Select Sidearea

Populate the sidearea with useful widgets. It’s simple to add images, categories, latest post, social media icon links, tag clouds, and more.
hello@youremail.com
+1234567890

e-bot7 wird für das iLabx-Programm von Volvo Financial Services ausgewählt

Volvo Financial Services iLabx e-bot7

14.02.2019 – Von insgesamt 183 Bewerbern wird e-bot7 als eines der sieben Startups des VFS iLabX in Zusammenarbeit mit L Marks ausgewählt. Das Programm ist darauf ausgerichtet, Lösungen zu entwickeln und zu testen, die für Kunden und Händler der Volvo Group einen Mehrwert schaffen.

 

Volvo Financial Services iLabx e-bot7

 

iLabX von Volvo Financial Services ist ein Programm, das ausgewählten Start-ups die Möglichkeit bietet, ihre Ideen und Technologien gemeinsam mit den führenden Experten von Volvo Financial Services in der gewerblichen Transport- und Finanzbranche auszuarbeiten. Das Programm hat gerade einen rigorosen Screening-Prozess abgeschlossen, der ein Live-Pitch von den Start-ups bis zu einer Jury von Volvo Financial Services und L Marks beinhaltet hat. Von den 183 Bewerbern wurden nur sieben für das zehnwöchige Programm ausgewählt, das in dieser Woche beginnt.

 

Während des 10-wöchigen Programms werden die Start-ups mit Volvo Financial Services zusammenarbeiten, um Technologien und Lösungen zu entwickeln und zu testen, die potenziellen Mehrwert für Kunden und Händler der Volvo-Gruppe bieten können. Einige der im Programm befindlichen Technologien, darunter Datenanalysen, Blockchain- und künstliche Intelligenzlösungen, sind an vorderster Front der Unternehmensinnovation. Am Ende des Programms wird Volvo Financial Services prüfen, ob weitere Investitionen getätigt werden müssen, um die Ideen abzuschließen und umzusetzen.

 

Die Start-ups des Programms sind:

 

e-bot7 – verfügt über eine hybride Agent + KI-Lösung, die sich wiederholende Fragen automatisiert und die Agenten unterstützt, indem sie Antworten auf die Fragen des Kunden vorschlägt. Mit e-bot7 können Unternehmen eine Verbindung zu einer vorhandenen CRM-Konsole herstellen und ein “konvolutionelles neuronales Netzwerk” trainieren, das Agenten dabei unterstützt, Kunden auf intelligentere, individuellere und effektivere Weise zu bedienen.

 

DOVU – baut ein globales Transport-Ökosystem auf, in dem Benutzer mit ihrem DOV-Token für ihre Aktionen belohnt werden. Dieses Token kann dann innerhalb des Mobilitätsökosystems eingelöst werden. Sie verwenden die Blockchain-Technologie, um sicherzustellen, dass alle Transaktionen sofort abgerufen, leicht geprüft, abgerufen und übertragen werden können.

 

Encompass-CX – bietet eine skalierbare Customer Experience Management-Anwendung, die Kundendaten sammelt, misst und verteilt sowie Klarheit in allen Aspekten der Konten, Produkte und Serviceteams eines Unternehmens schafft. Dies macht es Unternehmen einfacher, in Echtzeit Einnahmen, Verlängerungen und Zurückbehaltung einzusehen.

 

Rein – Erneuert digitale Versicherungsprodukte und erschließt neue Einnahmen und Produktmöglichkeiten, indem digitale Ökosysteme mit Versicherungen verbunden werden. Die proprietäre Softwareplattform von REIN wurde so konzipiert, dass sie intelligent, anpassungsfähig und automatisiert ist.

 

Wagonex – bietet flexible All-Inclusive-Autoabonnements direkt an den Kunden. Die vollautomatisierte Plattform ermöglicht es den Kunden, Inventar zu monetarisieren und die Customer Journey zu digitalisieren. Wagonex verwaltet die Fahrzeuge, installiert Telematik, liefert die Versicherung und liefert die Fahrzeuge an die Kunden.

 

Launch Mobility – ihre durchgängige Technologieplattform unterstützt eine Reihe gemeinsamer Mobilitätsdienste. Durch vernetzte Fahrzeugintegrationen, Flottenmanagement-Tools und mobile Benutzer-Apps können Sie intensiv mit Ihren Kunden interagieren.

 

Daniel Saunders, Chief Executive von L Marks, sagte: „Ich freue mich, Volvo Financial Services beim Start des iLabX-Programms zu unterstützen. Der Auswahlprozess war unglaublich wettbewerbsfähig. Wir haben sieben aufregende Unternehmen ausgewählt, die den Status quo wirklich in Frage stellen und Volvo Financial Services dabei helfen können, aufregende neue Lösungen für ihr Unternehmen und seine Kunden zu entwickeln. Dieses Programm ist das vierte von L Marks im Bereich Autofinanzierung und ein weiteres Beispiel für die Stärke von L Marks, Transformationsprozesse durch die Verbindung innovativer Start-ups mit unseren Unternehmenspartnern zu bewirken.

 

Scott Rafkin, Präsident von Volvo Financial Services, sagte: „Zu Beginn des Programms haben wir uns auf 100 Bewerbungen konzentriert. Es war aufregend, dass die Anzahl der Unternehmen, die an iLabX interessiert sind, fast doppelt so groß ist. Das Programm hilft uns dabei, Wege zu finden, um neue Lösungen und Geschäftsmodelle für unsere Märkte zu entwickeln, und Start-ups erhalten so Zugang zur globalen Dimension unseres Unternehmens, um ihnen dabei zu helfen, ihr eigenes Geschäft aufzubauen. Dies ist eine aufregende Zeit für alle Beteiligten, und wir freuen uns darauf, zu sehen, was entwickelt werden kann um Innovationen voranzutreiben, die Geschwindigkeit zu steigern und die Geschäftsleistung zu steigern.“

 

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum Programm zu erhalten.