Chatbots werden den Umsatz im Einzelhandel bis 2023 um 112 Milliarden US-Dollar steigern

chatbots in retail e-bots cost savings

Laut einer Studie von Juniper Research zu “Wie KI den Einzelhandel wiederbeleben kann” werden Chatbot-basierte Interaktionen den Umsatz im Einzelhandel von 7,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 112 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 erhöhen. Gleichzeitig wird die Anzahl der Interaktionen mit Chatbots von 2,6 Milliarden im Jahr 2019 auf 22 Milliarden im Jahr 2023 ansteigen, da KI-basierte Chatbots durch die lernenden Algorithmen stetig dazulernen und Tag für Tag komplexere Anliegen lösen können.

 

Wie können Chatbots den Einzelhandelsumsatz steigern?

Mit dem Fortschritt von Natural Language Processing (NLP) können Chatbots immer mehr Spracheingaben verstehen und Kundenanfragen richtig beantworten. Die Fähigkeit von Chatbots Prozesse zu automatisieren hört hier jedoch nicht auf. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) bieten Chatbots ein großes Potenzial, um aktiv auf Kunden zuzugehen, das Kundenverhalten zu untersuchen und sie zum richtigen Zeitpunkt zu beraten.

 

Ein großer Vorteil von Chatbots ist, dass sie einen 24-Stunden-Service möglich machen, sobald alle relevanten Kundenanfragen in die Wissensdatenbank eingefügt wurden. Durch eine Beantwortung von Produkt- und Versandanfragen rund um die Uhr können Chatbots nachts oder am Wochenende zusätzliches verstecktes Umsatzpotenzial generieren.

 

Kosten im Einzelhandel durch KI sparen

Vor dem Einsatz von KI-basierten Chatbots mussten Kundeninteraktionen ausschließlich von Kundendienstmitarbeitern abgewickelt werden. Der Ausbau der Servicekapazität war für Unternehmen mit hohen Kosten verbunden. Mit KI können Einzelhändler Kosten senken, indem sie mehr Kundeninteraktionen über Chatbots automatisieren. Laut Juniper Research werden die Einzelhändler bis 2023 bis zu 439 Milliarden US-Dollar einsparen. Schon heute spart die Automatisierung durch Chatbots bis zu 7 Milliarden US-Dollar im Einzelhandel.

 

Während die Skalierbarkeit als eines der größten Probleme im Verkaufsprozess angesehen wird, können hybride Chatbots ihre Wissensbasis schnell erweitern, unabhängig davon, ob es sich um wiederkehrende oder hochkomplexe Anfragen handelt. Chatbots können neue Kunden auf der Website mit personalisierten Nachrichten begrüßen und beim Kunden nachfragen, wenn sie ihren Warenkorb vor dem Auschecken verlassen. In dieser Hinsicht können Chatbots auch wertvolle Informationen über den Kunden sammeln und auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens maßgeschneiderte Vorschläge zu Produkten und Dienstleistungen geben.

 

Während die Ergebnisse der Studie auf Kosteneinsparungen und ein Umsatzwachstum für Einzelhändler mit integrierter KI hindeuten, prognostiziert Juniper Research Herausforderungen für diejenigen, die Chatbots nicht als erweitertes Omnichannel-Einzelhandelserlebnis einsetzen.

 

Klicken Sie hier für mehr Informationen zur Studie.

 

Nutzen Sie künstliche Intelligenz und steigern Sie die Effizienz in Ihrem Unternehmen

 

eine Ki Lösung für alles